Worst case!!!

Die ganzen letzten Wochen haben wir mit Vorbereitungen verbracht – es gab immer noch etwas zu planen und zu erledigen ….
Jetzt haben wir alle Karten in großem Maßstab zusammen, und es sind viele!

Unser Rallye-Toyo wurde plötzlich nach kurzer Fahrt heiß. Das bedeutete: neue Wasserpumpe. Der VM-Motor ist ein Exot, also dauerte es 10 Tage, bis sie aus Italien da war und die Kosten? Fragt lieber nicht.
Natürlich stellte sich dann heraus, dass auch der Thermostat kaputt war, den hatte die Fa. zwar auf Lager – sie vergaßen jedoch, ihn an uns zu schicken – aber jetzt ist er da.
Marius plante eine schöne lange Probefahrt. Das Open-Air in Pfäffelbach ist für ihn seit Jahren ein Muss und 1.500 km sind eine schöne Teststrecke. Hurra, die Karre fährt ohne Probleme! Letzte gute Nachricht: wir sind auf der Rückfahrt, 180 km vor Hannover.

Und dann passierte es ….

Der Wagen wurde wieder heiß, der Kühlerschlauch platzte und die Kids mussten das auf der Autobahn reparieren, wissend, welcher Gefahr sie sich aussetzten. Susanne war sehr froh, dass sie erst im Nachhinein davon erfuhr.
Leider war das Problem damit nicht aus der Welt.
Kein langes Drumherumreden, unser schöner Toyo kam samt mitgenommenem Anhänger nachts um drei auf einem ADAC-Abschlepper zurück nach Geesthacht.
Jetzt wissen wir nicht, woran es liegt, denn Zylinderkopfdichtung ist schon gemacht und eigentlich sollte der Toyo fit sein für die Rallye.

Wir sind sehr traurig und müssen sehen, dass wir unseren Wagen in dieser Woche wieder fit kriegen.

Aus der Traum???

0 comments on “Worst case!!!Add yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.