Vorbereitungen von Eugen

Eugen

Eugen auf seiner Honda CG 125

Im März 2018 bin ich nach Leuchtenburg bei Bremen gezogen und hatte mein Motorrad noch nicht aus Weimar mitgenommen. Als ich wusste, dass ich an der Charity Rallye teilnehme, hieß es für mich, mein Moped aus Weimar zu holen und es nach 2 jährigem Winterschlaf fit zu machen. Erstmal vieles auseinander schrauben, putzen und Gedanken machen, was alles neu gemacht werden soll. So sah die Liste aus:

  • Vergaser reinigen
  • Luftfilter reinigen
  • Öl wechseln
  • Neue Batterie
  • Blinker gehen nicht
  • Hupe geht auch nicht
  • Kupplung wechseln
  • neue verstärkte Kette + vorne und hinten neue Ritzel
  • neuer Benzinfilter
  • Zusatzscheinwerfer installieren, mit der Original Lampe werde ich auf der Straße gesehen, aber selbst sehe ich nichts, deswegen 10W LED Scheinwerfer
  • ein Tempomat, für Langstrecken, die jeden Tag gefahren werden 😉
  • USB Ladegerät mit Spannungsanzeige, aber nicht um GPS Gerät zu laden 😉
  • TÜV ist schon 1 Jahr abgelaufen, neu machen
  • Reifen sind nicht mehr die besten, neue aufziehen → Mitas H03
  • Motorrad Sitzkissen, wäre noch schön, würde ich gerne gesponsert bekommen

Bei der Kupplung dachte ich mir, lieber mal wechseln, bevor ich unterwegs nicht mehr vorwärts komme, denn wir wollen mehr als 7 500 km fahren. Das ist ungefähr ein Drittel der Kilometer, die das Moped bisher gefahren ist. Mir wird langsam klar, worauf ich mich eingelassen habe und wieviel km es wirklich werden, echt viel.

Kupplung die nicht so einfach war

Das wechseln der Kupplung war nicht ohne Hindernisse, denn ich musste eine Spezial Mutter von der Ölpumpe lösen, die ich alleine nicht abbekommen habe. Also Moped auf den Hänger und ab in die Honda-Werkstatt in Bremen Huchtingen. Schraube ab, neue Kupplung rein, Schraube fest. Dann wieder nach Hause. Frisches Öl rein und Kupplung fertig.

Jetzt habe ich die Liste sogut wie abgearbeiten und möchte eine Tagestour in Rallye style machen. Am Wochenende ca. 400km hin und zurück, über Landstraßen nach Weimar fahren, auf der Rallye wird es jeden Tag so werden.

0 comments on “Vorbereitungen von EugenAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.